Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

My new blue Latte Art Video

Sieh dir mein neues Latte Art Video an, in diesem Video mache ich ein neues Colored Latte Art Video, um genau zu sein ein Rosetta Muster in Blau.

Wenn auch du lernen möchtest wie man so schöne Kunstwerke in seinen Kaffee zaubert, dann hol dir jetzt mein Buch „How to be a Barista“ zum Absoluten Angebotspreis von 9,90€ statt 17,90€

Mit mein Buch „How to be a Barista“ kann dich zu einem Profi Barista machen und das ohne das du irgendein Vorwissen hast!

Teile das video mit deinen Freunden

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Latte Art – Kaffee Kunst mit Farbe

Latte Art - Kaffee Kunst mit Farbe

Latte Art

Wir alle kennen mittlerweile die kleinen Kunstwerke die uns Barista in unseren Kaffee rein zaubern namens Latte Art. Es gibt zig verschiedne Muster die man in einen Kaffee mit der Milch zaubern kann und es ist immer wieder eine Überraschung welches Muster man in seinen Kaffee gegossen bekommt.

Ich selber beschäftige mich auf meinem YouTube Kanal COFFEE ARTIST auch sehr viel mit dem Thema Latte Art und habe inzwischen schon weit über 100 Videos zu diesem Thema gedreht, vor kurzem habe ich etwas mit Lebensmittelfarbe ausprobiert um meine Latte Art Kunstwerke etwas farbenfroher zu gestallten. 

Wie wird es gemacht

Du fragst dich sicher wie es gemacht wird im Prinzip ist es sehr einfach. Ich habe etwas Lebensmittelfarbe in eine Tasse mit einwenig Milch verrührt und immer wieder Lebensmittelfarbe nach geschüttet bis die Farbe richtig intensiv ist. Denn wenn man Milch dazu giesst wird die Lebensmittelfarbe wegen der Milch heller. Deswegen sollte man darauf achten das die Lebensmittelfarbe sehr intensiv in der Kaffeetasse ist.

Nach dem die Milch mit der Lebensmittelfarbe verrührt ist erhitzt man die seine Milch in der Milchkanne und giesst ein schönes Latte Art Muster in seine Kaffeetasse. Wenn ihr nicht wisst wie man Latte Art macht könnt ihr euch gerne mein E-Book How to be a Barista ansehen in diesem erkläre ich genau wie man vom Anfänger ohne Vorkenntnisse zu einem Profi Barista wird und natürlich wie man perfektes Latte Art macht.

Bunte Latte Art Videos

Was du für Bunte Latte Art benötigst

[produkte limit="4" orderby="rand" order="desc" include="23415,23411,23401,23399,23392,23389,23381,23376,23366,23364" layout="grid" review="false" detail_button="false" buy_button="true" details_fields="false" details_tax="true" reduced="false" align="left" slider="false"]
[produkte limit="4" orderby="rand" order="desc" layout="grid" review="false" detail_button="false" buy_button="true" details_fields="false" details_tax="true" reduced="false" align="left" slider="false" typ="milchkannen"]
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Low Carb Pizza selbst machen

LOW CARB PIZZA

Zutaten für den Boden:

  • 200g Magertopfen
  • 150g Pizzakäse (gerieben)
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für den Boden:

  • 1/2 Dose Tomatenpolpa
  • 50g Pizzakäse (gerieben)
  • Belag nach wahl

Zubereitung

Als erstes musst du denn Ofen auf 170 grad Heißluft vorheizen. Verrühre jetzt den Pizzakäse, Magertopfen und Eier in einer Schüssel miteinander. Würze die ganze Masse mit einer Prise Salz und Pfeffer. Nachdem alles gut mit einander verrührt ist streiche den Teig auf ein Blech, jedoch vergiss nicht vorher ein Backpapier auf das Backblech zu legen. Jetzt das Backblech in den Ofen rein geben und 15 Minuten Backen 

Nach 15 Minuten das Backblech herausnehmen und 1 – 2 Minuten abkühlen lassen.

Jetzt mit Tomatenpolpa bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen und mit deinem Wunschbelag belegen. 

Jetzt noch einmal für 5 – 10 Minuten in den Ofen schieben. Guten Appetit…!!!

Sieh dir das Video an

[produkte limit="3" orderby="date" order="desc" include="22199,22196,18721" layout="grid" review="false" detail_button="false" buy_button="true" details_fields="false" details_tax="false" reduced="false" align="left" slider="false"]

Folge mir auf Social Media

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Muffins selber machen




Halllo heute zeigen wir euch wir Ihr einfach und unkompliziert zuhause selber Muffins backen könnt.

 

Alles was Ihr dazu benötigt ist:

  • 1 Mixer
  • 1 Eine große leere Schüssel
  • 150 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Eier
  • Ein wenig Milch
  • 150 g Butter (Raumtemperatur)
  • Eine Prise Salz
  • Eine Muffin Backform
  • Backofen

 

Zubereitung der Hausgemachten Muffins:

Als erstes müssen wir den Ofen auf 170°C  Ober und Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker, Salz und Vanille ca. 3 Min.cremig rühren und dann die Eier dazu einrühren.Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und ebenfalls in den Teig rühren. Falls der Teig zu fest wird, dann gebt etwas Milch dazu. Jetzt füllt Ihr die Masse in die Muffin formen rein. Danach kommen die für 20 min in den Backofen. Nach dem Ihr die Muffins nach 20 min aus dem Ofen geholt habt, lasst ihr sie jetzt komplett abkühlen. Nun könnt ihr die Muffins nach belieben belegen.

 

 

[produkte orderby=“date“ order=“desc“ include=“18721,18715,18711″ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“false“ buy_button=“true“ details_fields=“false“ details_tax=“false“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]




Veröffentlicht am 1 Kommentar

Marmorkuchen / Gugelhupf selber zuhause machen




Habt ihr auch schon mal Lust auf einen selbst gemachten Marmorkuchen gehabt? Dann seit ihr hier genau richtig denn mit dem Rezept zeigen wir euch wie Ihr ganz einfach einen Marmorkuchen zuhause machen könnt.

Das benötigt ihr für eueren hausgemachten Marmorkuchen

  • Einen BackofenMarmorkuchen
  • Mixer
  • Marmorkuchen Form
  • 2 leere Schüsseln
  • 450g Mehl
  • 250g Zucker
  • 250g Butter
  • 2 – 3 EL Milch
  • 1 TLVanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 25g Kakao
  • 5 Eier
  • Eine Prise Salz

Wenn Ihr alles was ihr für den Kuchen benötigt habt, können wir mit dem Rezept starten:

Als erstes schlagen wir 250g Butter in einer großen Schüssel, bis die Butter ein wenig weiß wird. Dann fügen wir noch 250g Zucker hinzu und mixen alles zusammen. Als nächstes müssen wir 5 Eier vom Eigelb trennen, das dazu benötigen wir 2 Schüsseln einmal für das Eigelb und das Eiweiß

 

Die Schüssel mit dem Eiweiß stellen wir jetzt zur Seite die benötigen wir etwas später nochmal um das das Eiweiß steif zuschlagen.

 

Jetzt wird das Eigelb gemischt für den Teig, dazu fügen wir in die Schüssel mit dem Eigelb 450g Mehl und 2 TL Backpulver das alles miteinander verrühren, falls der Teig noch ein wenig mehlig ist kann man 2 – 3 EL Milch dazu geben alles miteinander schön verrühren dann kommt noch 1 TL Vanillezucker dazu.

 

Jetzt benötigen wir die Schüssel mit dem Eiweiss, wir fügen ins Eiweiss eine Prise Salz hinzu und los gehts, das Eiweiss muss steif geschlagen werden. Wichtig es muss sehr steif geschlagen sein am besten so das wenn man die Schüssel auf dem Kopf stellt nichts raus fällt.

 

Jetzt fügen wir das das steif geschlagene Eischnee zu unserem Teig hinzu und mixen es ganz kurz damit sich alles noch mit einander verbindet. Aber nicht zu lange sonst fällt der ganze Eischnee wieder in sich zusammen.

 

So jetzt haben wir einen schönen Teig, denn halbieren wir jetzt und die zweite hälfte mischen wir zusammen mit 25g Kakao und 10g Zucker und ein bisschen Milch alles schön zusammen mixen.

 

Jetzt wird die Mamorkuchenform mit Butter eingeschmiert, weiters geben wir auch ein wenig braunen Zucker hinzu, falls Ihr keinen habt könnt Ihr auch normalen Zucker verwenden, verteilt alles schön in der Mamorkuchenform.

 

In unsere Marmorkuchenform kommt jetzt als erstes der helle Teig und dann der dunkle Teig oben drauf, mit einer Gabel stehen wir sanft und leicht in den Teig damit sich der helle und dunkle Teig ein wenig mit einander vermischen.

 

Der Marmorkuchen kommt jetzt bei 170 Grad  Umluft ungefähr 50-60min in dem Offen.

Und schon ist er fertig! Mahlzeit !

 

Marmorkuchen Video Tutorial 

 

Produktempfehlungen

[produkte orderby=“date“ order=“desc“ include=“16133,16127,16124″ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]




Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hilfsmittel gegen den Kater




Kennst du das auch ein toller Abend ist zu ende gegangen man hat etwas über den Durst getrunken und am nächsten Morgen hat man einen brummenden Schädel und bereust das man so viel Alkohol getrunken hat ?

 

Wir stellen dir ein kleines und schnelles Rezept vor das dich noch einer durchzechten Nacht wieder fit macht. Es geht sehr schnell und man braucht auch nichts extra einkaufen man hat meistens alle Zutaten zuhause. Alles was wir benötigen ist. fullsizerender-1

Zuataten:

  • Schwarzer Kaffee
  • eine halbe Zitrone
  • 2 – 3 Teelöffel Zucker

 

Bist du jetzt gespannt wie das funktionieren soll mit den 3 Zutaten deinen Kater los zu werden ?

Zubereitung:

Es ist keine hexerei und das ist auch gut so denn wer will schon mit einem brummenden Schädel ein aufwendiges Rezept nachmachen.

 

Los gehts als erstes machst du dir einen Doppelten Espresso, ohne Milch es muss ein schwarzer Kaffee sein, dann schneidest du die Zitrone in 2 hälften und presst eine hälfte aus und schüttest sie in deinen Kaffee, jetzt noch 2 – 3 Teelöffel Zucker dazu und alles gut miteinander verrühren.

 

 

[produkte limit=“4″ orderby=“date“ order=“desc“ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ typ=“kaffeemaschinen-vollautomaten“]




Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

3 Minuten Brownie ohne Backen Rezept




Habt ihr auch schon mal lust auf einen Brownie gehabt jedoch habt Ihr keinen zuhause gehabt? Mit dem heutigen Rezept zeige ich euch wir Ihr euch einen Brownie selber zubereiten könnt in ca. 3 Minuten und das ohne einen Backofen zu benutzen.

Das benötigt Ihr für das Brownie Rezept

  • Eine leere Schüssel
  • Mehl
  • Zucker
  • Kakao
  • Ei
  • Pflanzenöl
  • Milch
  • 1 Kaffeetasse11133763_482784865201836_8914337266040389160_n

 

Nachdem ihr das alles besorgt habt könne wir jetzt anfangen.

 

 

Das Brownie Rezept:

In die leere Schüssel kommt jetzt

  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Kakao ( gerne auch mehr, je nach Geschmack )
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Alle zutaten mit einander sehr gut verrühren
  • Die verrührte Masse in eine Kaffeetasse umfüllen
  • Die Kaffeetasse gibt ihr nun in die Mikrowelle für ca. 3 Minuten bei 900 Watt

 

Viel Spaß beim genießen und ausprobieren… !

 


Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Den perfekten Cappuccino zubereiten

 




Den perfekten Cappuccino zubereiten

Einer der beliebtesten Kaffees ist der Cappuccino und das fast auf der ganzen Welt. Doch viele stellen sich die frage wie bereite ich den perfekten Cappuccino zuhaus

Cappuccinoe zu. Die Voraussetzungen einen Cappuccino machen zu können ist das man eine Espresso-Maschinemit Dampfstrahl besitzt.

 

Die Cappuccino Rezeptur

  • Eine Metallkanne zu einem Drittel mit kalter Milch füllen.
  •  Die Heißwasserdüse kurz öffnen, um das kondensiertes Wasser auslaufen zu lassen.
  •  Heißwasserdüse in die Milch tauchen. Sobald der erste Milchschaum sich bildet und das
    Volumen steigt, die Kanne ein wenig sinken lassen, damit die Düse unter der Milchoberfläche bleibt. Außerdem die Kanne ein wenig schräg halten, um einen Wirbeleffekt in der Milch zu erzeugen.
  • Weiterhin Dampf zuführen bis die Milch ihr Volumen verdoppelt hat (maximal 65°C).
  • Um Blasen in der Milch zu beseitigen, die Unterseite der Kanne auf einer ebenen Fläche kurz aufstoßen.
  • Einen Espresso in einer  Tasse zubereiten.
  • Die Milch von der Mitte ausgehend direkt in die Tasse gießen.

 

Kaffeemaschinen mit denen du deinen perfekten Kaffee zuhause zubereiten kannst

[produkte orderby=“price“ order=“desc“ include=“583,577,568,566″ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]